Wie man in Blender eine STL Datei aufteilt

Hat man eine STL Datei, die man aufteilen möchte, weil man merkt, dass das eine von den 4 Teilen in der Datei an der vorgegebenen Stelle einfach nicht korrekt gedruckt werden kann, so ist eine Lösung, die 4 Teile in der hypothetischen STL Datei in 4 einzelne STL Dateien aufzuteilen, die man dann in ReplicatorG einzelnd positionieren kann.

Mit Blender geht das folgendermaßen:

  1. Starte Blender
  2. Lösche den Beispiel-Cube, indem Du ihn mit der rechten Maustaste anklickst.
  3. Unter File->Import->STL die aufzuteilende Datei öffnen
  4. das Objekt, welches ein aufzuteilen ist mit der rechten Maustaste anklicken und damit auswählen.
  5. Object Mode zu Edit Mode ändern.
  6. Wenn eine Auswahl besteht, diese durch tippen von „a“ aufheben.
  7. Eine passende Ansicht unter „View“ wählen, z.B. „Top“.
  8. „b“ tippen und mit dem Auswahlkasten alles auswählen, was weg soll.
  9. „x“ tippen zum Löschen der ausgewählten Edges, Vertices und Faces.
  10. Leider muss man die Auswahl mit „b“ und das Löschen per „x“ z.T. mehrmals wiederholen, da immer wieder Reste übrigbleiben. Letzendlich sollte man aber alles löschen können, von z.B. den 3 Teilen, die aus dem Druck raus sollen.
  11. Hat man nur noch das gewünschte Teil, so reicht ein Export per „file->Export-STL“, um eine STL Datei für ReplicatorG zu erhalten.
  12. Die STL Datei in RepliucatorG importieren und an die Wunschposition verschieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.