Upgrade Firmware 6.2 auf 7.4 Sailfish

Das Upgrade der Firmware des Flashforge Creators verlief problemlos, abgesehen davon, dass es wirklich schwierig ist, den korrekten Zeitpunkt zu treffen, den Reset-Button am Gerät zu betätigen.

Ich würde sagen, man sollten den Reset-Button 1/10 bis 1/25 Sekunde vor dem Klicken des Upload-Buttons in ReplicatorG betätigen. Das es geklappt hat erkennt man daran, dass ein grünes Lämpchen auf dem MightyBoard (v1.5) wild blinkt und nicht sofort wieder der Hinweis kommt, dass der Upload nicht funktioniert hat.

Nach dem Restart und Reset auf Factory-Settings war die Einstellung der Extruder-Anzahl falsch auf 1 statt 2. Das meldete auch ReplicatorG. In den Einstellungen im Creator kann man das korrigieren.

Ich habe das Upgrade mit ReplicatorG 0039 gemacht, wie es allgemein im Internet empfohlen wird. Ob es auch mit 0040 geht, kann ich nicht sagen. Unter Linux habe ich es nicht geschafft mit dem Reset-Button – habe stattdessen einen alten WinXP Laptop bemüht. Nach dem Upgrade habe ic auf ReplicatorG 0040r20-sailfish gewechselt.

Ich habe mich an folgende Anleitung gehalten:

Da ich die ganzen letzten Tage eher wild als gezielt experimentiert habe, kann ich nicht so wirklich sagen, welche positiven Änderungen es gegenüber v6.2 gibt.

Auf jeden Fall klappt der Druck sowohl sehr schnell mit 0,27mm Layerdicke, als auch sehr schön mit 0,1mm Layerdicke.

Ich habe jetzt in Skeinforge eine Feed Rate von 50 mm/s und eine Flow Rate Setting von 26mm/s.

Ein 20mm Cube sieht mit 0,1mm Layerdicke unten und an den Seiten klasse aus – leider auf dem Deckel oben nicht. Da fehlt einiges an Plastik, so das es Löcher in der Decke gibt.

4 Kommentare


  1. Hallo,

    ich habe mir die Tage auch einen FlashForge 3D Drucker gekauft und heute auch Sailfish installiert.
    Da du dein Gerät schon ein paar Tage länger hast, wäre es nett wenn du mir vielleich deine Mailadresse schicken könntest, ich hätte da die ein oder andere Frage.

    MfG Sven

    Antworten

  2. Nabend! Ich habe meinen Creator jetzt auf Sailfish 7.5.

    Läuft alles, nur habe ich ein Problem. Wenn ich einen Druck pausiere oder abbreche, fährt der Extruder auf Y=0 und X soweit nach links, dass das der Extruder an den linken Anschlag kommt und das Band aber noch ca 5x überspringt! Wie kann ich das einstellen, dass er nicht so weit die X achse ausfährt? Irgendwo muss man doch den maximalen Verfahrweg einstellen können.
    Das Druckbild ist auch verschoben. Drucke die ganz rechts sind, fallen ins leere. Es fehlen ca 10 mm.

    Kannst du mir das weiterhelfen?

    Gruß,
    Benni

    Antworten

  3. Hat sich alles erledigt: X Home Offset oder so stand auf 339 mm statt auf 0.

    Antworten

    1. Ja genau – Du hast wahrscheinlich beim Upgrade den Schritt mit Reset und Standartconfig per ReplicatorG laden vergessen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.