Plattform ausrichten / level the platform

Kleiner Hinweis zum Plattform ausrichten:

Mit der Sailfish Firmware wird der Druckkopf nur in die Mitte gesetzt, statt wie vorher verschiedene Punkte damit anzufahren.

Dafür sind die Steppermotoren aber ausgeschaltet, und man kann den Druckkopf beliebig per Hand herumbewegen und so alle Ecken der Plattform abfahren. Alternativ auch über die Jog-Funktion in den Utilities im Creator, wenn man nicht Hand anlegen will.

Ich habe dann eine Testreihe mit verschiedenen Werten bei der Skeinforge Bottom->Altitude Einstellungen gemacht. Hier die Ergebnisse eines 20mm Testcubes bei Altitude 0.4 bis 0.05, jeweils bei 40mm/s, 230°C, 0.27mm Dicke und Bottom->Additional Height over Layer Thickness auf 0.5:

IMG_8921 IMG_8922 IMG_8923

Hier ein weiterer Test mit Bottom->Additional Height over Layer Thickness auf 0.7 und die Altitude auf 0.0:

IMG_8926

Nach einer weiteren Einstellung der Plattform, musste ich die Altitude wieder auf 0.2 stellen, damit es nicht zu eng wird. Zu eng bedeutet, dass sich vom Filament beim Drüberfahren Partikel lösen oder die Schicht ausfranst und sich dadurch Knubbel im Druckbild ergeben, die dann schnell zu einem kompletten Fehldruck führen, wenn die Düse immer wieder dagegen stößt (siehe letzten Testdruck in der Reihe rechts oben mit 0.05mm).

Hier auch noch ein paar Ausfransungen, die aber wirklich minimal ausfallen und nicht zum Abbruch des Druckes führen. Hätte ich weiter drucken lassen, wären die Fransen von der nächsten Schicht leicht überdruckt worden:

IMG_8936

Und hier mehr Fransen mit Abbruch kurz vor dem „Um-Die-Düse-Wickeln“:

IMG_8941

Letzendlich bin ich nun nur noch bei 40mm/s und 0.27mm Layer-Dicke und erhalte einen schönen gleichmäßigen Druck, wie man auf der Rückseite des folgenden Beispiels sehen kann. Doch leider hebt sich im Laufe des Drucks die hintere rechte Ecke. Schade… liegt vermutlich an Zugluft, da sich das Teil ungleichmäßig verformt. Es zieht sich hinten rechts mehr zusammen, als an allen anderen Ecken. Auch nachdem ich eine Wasserwaage bemüht habe und ein Klötzchen zum Ausgleich untergelegt habe, ändert sich nichts an der steigenden hinteren rechten Ecke (auch schon beim 20mm Cube).

IMG_8929 IMG_8931 IMG_8933 IMG_8934 IMG_8935

Ich habe die Temperatur der Plattform von 60°C auf 110°C erhöht – dies scheint das Aufbiegen nahezu ganz zu verhindern. Allerdings sieht man hinten rechts doch eine unschöne Delle – die Bilder sind von links nach rechts mit 40mm/s, 80mm/s und 120mm/s gedruckt worden. Wie man sieht, keine großartigen Unterschiede 🙂

IMG_8946IMG_8949 IMG_8950

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.