Makerware stürzt unter Linux ab – SOLVED

Wenn man das aktuelle Makerware auf einem aktuellen Ubuntu/Mint/Netrunner etc. installiert und sogar erfolgreich starten kann, stürzt das Programm gandenlos mit einem „Segmentation fault“ ab, sobald man eine Datei zum Drucken exportieren möchte.

Die Lösung lautet:

Folgendes zum Starten in der Konsole verwenden bzw. ein Script schreiben. Ziel ist es, makerware mit einer anderen LOCALE Umgebung zu starten – nämlich „en_US.UTF-8“:

alias makerware="env LC_ALL=\"en_US.UTF-8\" makerware"
makerware

Offensichtlich haben die Programmierer nicht daran gedacht, dass irgendjemand auf dieser Welt eine andere LOCALE Einstellung als „en_US“ haben könnte *facepalm*.

3 Kommentare


  1. Hilft hier leider nicht.

    Witziger weise startete es das erste mal korrekt.

    Grüße

    Antworten

  2. Moin,

    also ich bastelte mir mein Makerware auf mein Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3 (2016-07-02) und es startet mit diesem Trick alias makerware.. wirklich mehrfach. Allerdings laufen die Hintergrundprozesse nicht.

    Antworten

    1. Ich verstehe auch nicht, warum die seit nun schon Jahren es nicht hinbekommen, eine ordentliche Linux Version von Makerware zu bauen. Ich benutze deswegen seit längerem Simplify3D.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.