Horizontaler Filament-Spulen-Halter

Da ich das preiswerte ABS Filament von Sainsmart verwende, hatte ich dringenden Bedarf nach einem horizontalem Spulen-Halter.

Das liegt daran, dass das Sainsmart-Filament eine merkwürdige Wickelung hat und dazu die Papp-Spulen-Begrenzer zu kurz sind. Dies führt nämlich dazu, dass die Spannung im Filamentfaden die „Filamentschleifen“ von der Rolle springen lässt. Wenn der Creator dann weiter Filament einzieht, kommt es früher oder später unweigerlich dazu, dass eine Schlaufe eng um den Pin des vertikalen Standard-Spulen-Halters herumläuft. Die Schlaufe zieht sich dann fest und lässt den Creator Luft drucken. Das Filament reißt dann auch gerne mit einem lauten Knall 🙁

Lässt man die Spulen aber horizontal drehen und mit etwas Spannung starten, funktioniert das ganze deutlich besser!

Darauf gekommen bin ich, weil ich aus einem Schraubendreher-Set einen Behelfs-Spulen-Halter gemacht hatte. Dieser funktioniert überraschend gut und ist extrem unkompliziert zu handhaben.

20130713_233838 20130713_233821

Auf der Suche bei Thingiverse fand ich zwei für mich funktionierende Modelle, wobei eines total unkomplipiziert aus einem Stück gedruckt wird und ein anders sehr schick mit 4 Kugellagern daherkommt.

Ich habe letzteres so modifiziert, dass die Adapterplatte für den 48mm Loch-Durchmesser der Sainsmart-Spulen passt. Das Ergebnis sieht so aus:

20130713_222132 20130713_222111 20130713_22210220130713_220454

Hier der Spulen-Halter in Aktion:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.