Ersatzteil erfolgreich gedruckt

Heute habe ich zum ersten Mal ein selbstgebautes Ersatzteil erfolgreich gedruckt. Das freut mich besonders, weil dies ein gesetztes Ziel war.

Es handelt sich um eine Wandhalterung für eine alte 50er Jahre Lampe. Wir haben 2 von diesen Lampen, wobei bei einer die Wandhalterung abhanden gekommen ist.

Die Halterung ist eine Metallplatte mit zwei Löchern für die Schrauben und einer umgebogenen Kante links und rechts an der Seite. In diese umgebogene Kante wird die Lampe eingeklemmt, sobald man die Halterung an die Wand geschraubt hat. Der Abstand der Kanten verkürzt sich im Winkel von 10°, so dass die Lampe sicher auf dem Halter sitzt, wenn man sie korrekt auf den Halter setzt.

Gebaut habe ich das Modell mit OpenSCAD. Mit diesem CAD-Programm konstruiert man per Quellcode, so dass man auf den 1/10 Millimeter genaue (oder genauere) Modelle erstellen kann. Die Skalierung stimmt erfreulicherweise dann auch mit dem fertigen Druck überein.

Lampenaufhängung Lampenaufhängung Lampenaufhängung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.